Auslosung der Heiratslotterie

am 07.10.2019

Glück muss Mann und Frau haben: Zehn Paare dürfen sich auch heuer wieder über finanziellen Zuschuss zur Hochzeitsfeier, sowie über Sachpreise freuen. Vor dem Stadttheater zog OB Dr. Thomas Jung zusammen mit dem vielbeschäftigten "Kärwa-Betzala" und Radio Charivari-Moderator Markus Balek die Gewinner. Über 200 Paare hatten an der Heiratslotterie teilgenommen, die auf eine alte Tradition zurück geht: Einst mussten heiratswillige Paare ein Vermögen von 150 Gulden vorweisen, um überhaupt zur Eheschließung zugelassen zu werden - damals eine Menge Geld. Das "Ja" ist in modernen Zeiten nicht billiger geworden, daher hatte das Werbeteam Fürther Kirchweih 2018 den Brauch der Heiratslotterie wieder aufleben lassen.

Nicht alle ermittelten Gewinnerpaare waren bei der Ziehung anwesend - die fehlenden erhalten ihre Preise aber trotzdem und werden entsprechend benachrichtigt. Tanja Albert und Tobias Maushammer, die für den 1. Platz ausgelost wurden, waren vor Ort und freuten sich über 500 Euro. Mit dem 2. Platz bekommen Stefanie Andres und Christian Grünler 300 Euro, Platz 3 mit 200 Euro geht an Lisa und Philipp Jungkunz. Für Platz 4 und 5 werden ebenfalls 100 Euro vergeben, die restlichen Gewinne bis Platz 10 sind Sachpreise - alles spendiert von den Schaustellern, der Stadt Fürth und weiteren Sponsoren wie der Sparkasse Fürth, der infra und auch Einzelhändlern wie der Seifenmanufaktur "Schleicherei".

Mit einigen der teilnehmenden Paare hatten wir vor der Verlosung gesprochen, zum Beispiel mit Susanne und Jürgen Daxenberger (Foto: rot kariertes Hemd), die auf einen nachträglichen Hochzeits-Zuschuss hofften und sich dann Platz 10 holten. Janine und Oli Wölfel (Foto: blau kariertes Hemd) aus Burgfarrnbach haben am 23. Mai 2019 geheiratet und gingen leider leer aus. Wir schwören, dass es nicht an ihrem klar geäußerten Bekenntnis zu "falschen" Fußballvereinen lag - das Betzala ist die unbestechlichste Glücksfee überhaupt.

Der Oberbürgermeister ließ durchblicken, dass es auch nächstes Jahr wieder eine Heiratslotterie geben könnte - ursprünglich war sie als einmalige Aktion im Jubiläumsjahr 2018 gedacht gewesen, aber der große Zuspruch schreit nach Wiederholung. Sponsoren sind schon jetzt willkommen, die nächsten Brautpaare stehen bestimmt schon bereit.